Adventswanderung am 05.12.2019

Zum Ende des spannenden Jahres 2019 haben wir die Netzwerkpartner für Europa zu einer Adventswanderung entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze im Werra-Meißner-Kreis eingeladen. Diese Wanderung haben wir insbesondere dem Fall der Mauer vor 30 Jahren gewidmet und damit auch die europäische innere Einheit in den Blick genommen.

Adventswanderung Europanetzwerk2019.jpg

Zum Ende des spannenden Jahres 2019 haben wir die Netzwerkpartner für Europa, zu einer Adventswanderung entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze im Werra-Meißner-Kreis eingeladen.
Europanetzwerk mit dem Partnerschaftsverein Meinhard e.V.

Die Wanderung fand am Donnerstag, den 05. Dezember 2019, ab 15:00 Uhr in Meinhard statt. Mit unseren Netzwerkpartnern, dem Partnerschaftsverein Meinhard e.V. und dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land, haben wir eine Tour auf dem Premiumwanderweg „P4 Hessische Schweiz“ organisiert. Der Treffpunkt war in Hitzelrode, oberhalb der Gaststätte „Naturhotel Hessische Schweiz“, wo wir auch zum wohlverdienten Abschluss einkehrten und in einer gemütlichen Runde bei Glühwein und Abendsnack einen Rückblick auf das europäische Jahr 2019 genommen haben.

Wir freuen uns sehr, dass die Vereinsmitglieder mit Familien und Freunden an dieser geführten Adventswanderung teilgenommen haben und miteinander und mit dem Team der Europaabteilung ins Gespräch kamen. Ebenso haben wir uns über die Gelegenheit gefreut, unsere neue Leiterin der Europaabteilung, Ute Stettner, vorstellen zu dürfen.

Es ist für uns sehr wichtig zu wissen, was die Netzwerkpartner bewegt, wo wir sie unterstützen und wie wir unseren Zielen auch weiterhin gemeinsam näherkommen können. Genauso ist es uns ein großes Anliegen, dem Netzwerk für Europa für das europäische Engagement zu danken.