Hessischer Europaempfang

Die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes beim Bund Lucia Puttrich hatte im Jahr 2015 den jährlich stattfindenden Europaempfang ins Leben gerufen. Dabei sollen ein Schwerpunktthema erörtert, Multiplikatoren und Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft sowie europapolitische Akteure aus Hessen zum Austausch und Begegnung eingeladen werden.

Termine
Hessischer Europaempfang 2017
Hessischer Europaempfang 2017
Am 17. November fand auf Einladung von Staatsministerin Lucia Puttrich im Weißen Saal von Schloss Philippsruhe in Hanau der Hessische Europaempfang 2017 statt. Die Ministerin sprach sich dafür aus, dass die Staaten der Europäischen Union in zentralen politischen Bereichen enger und intensiver zusammenarbeiten. Gastredner war der Ausnahmesportler und Unternehmer Dr. Michael Groß. Er berichtete über die Bedeutung von „Respekt, Fairness und Toleranz“ in einem internationalen Umfeld.
Hessischer Europaempfang in der Rotunde des Biebricher Schlosses in Wiesbaden
Hessen – Europas Tor zum Weltraum
Staatsministerin Lucia Puttrich fordert beim Europaempfang in Schloss Biebrich dringende Reformen: Klare Kompetenzverteilung und Abkehr vom Prinzip der Einstimmigkeit. Gastredner des Abends waren Dr. Rolf Densing, Leiter des ESOC in Darmstadt, und der Astronaut Dr. Thomas Reiter.
Europaempfang 2015
„Starkes Netzwerk für Europa“
Staatsministerin Lucia Puttrich eröffnete den ersten Hessischen Europaempfang im Wiesbadener Schloss Biebrich als eine Reihe von Veranstaltungen, um die Organisationen zusammenzubringen, die Europa in Hessen fördern und stärken. Der erste Europaempfang stand unter dem Motto „Digitale Gesellschaft“ mit dem Festredner, EU-Kommissar Günther H. Oettinger.

SERVICE