Förderung von Veranstaltungen im Rahmen der Europawoche

Jährlich bestehen Fördermöglichkeiten für Veranstaltungen im Rahmen der Europawoche.

Förderanträge können formlos gestellt werden an:

Hessische Staatskanzlei
Abteilung Europa- und Internationale Angelegenheiten
Frau Beatrice Schenk-Motzko
Georg-August-Zinn-Straße 1
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 - 32 113623
E-Mail: europawoche@stk.hessen.de

Eine ausführliche Projektbeschreibung sowie ein detaillierter Kosten- und Finanzierungsplan sind jeweils beizufügen. Letzterer sollte sowohl Angaben zu den voraussichtlich anfallenden Kosten, als auch zu den Finanzierungsmöglichkeiten (Eigenanteil, bei anderen Stellen beantragte Zuschüsse, Spenden- und Sponsorengelder, sonstige Einnahmen) enthalten. Sämtliche Anträge werden im Einzelfall geprüft. Eine generelle Förderzusage kann nicht gegeben werden. Eine Förderung ist auch für verschobene und in 2021 nachgeholte Veranstaltungen möglich. Darüber hinaus bestehen Zuwendungsmöglichkeiten auch außerhalb der Europawoche.