Positive Bilanz der Europawoche 2016

Hessens Europaministerin Lucia Puttrich zieht eine positive Bilanz der Europawoche 2016. Mit über 140 Veranstaltungen in mehr als 40 Orten in ganz Hessen hätten die Bürgerinnen und Bürger deutlich signalisiert, dass ihnen Europa wichtig ist. „Ich habe mich sehr gefreut, dass sich in diesem Jahr viele Veranstaltungen in breit gefächerten Formaten dem Austausch über Europa widmeten“, sagte Puttrich.

Die Hessen haben ganz unterschiedliche Aktivitäten und Veranstaltungen an Schulen, Universitäten, in Vereinen, Gemeinden und Regierungspräsidien sowie in den Kreisverbänden der Europa-Union auf die Beine gestellt. Mit 16.000 Euro hat die Landesregierung die Europawoche gefördert.

SERVICE