60 Jahre Römische Verträge

Sehr geehrte Damen und Herren, an diesem Wochenende feiert Europa 60 Jahre Römische Verträge - die Geburtsstunde der Europäischen Union!

AP, 1957 Source EC - Audiovisual Service.png

Geburtsstunde der Europäischen Union
Vertragsunterzeichnung - Geburtsstunde der Europäischen Union

Am 25. März 1957 unterzeichneten Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, die Niederlande und die Bundesrepublik Deutschland in Rom die Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), zur Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom) und das Abkommen über gemeinsame Organe für die Europäischen Gemeinschaften. Diese Römischen Verträge gelten als Grundstein für die europäische Integration und als Geburtsstunde der Europäischen Union.

Mit einer Reihe von verschiedenen Veranstaltungen in Hessen, in Berlin und Brüssel wird die Hessische Landesregierung in den kommenden Wochen auf das Jubiläum der Römischen Verträge hinweisen. Weitere Informationen unter:

https://staatskanzlei.hessen.de/presse/veranstaltungsserien/events-serie...

Downloads: 

Poster zum Thema 60 Jahre Römische Verträge