Alle Pressemitteilungen im Überblick

Grünes Licht für barrierefreien Handel mit Kanada, Abstimmung im EU-Parlament
16.02.2017
Ministerin Puttrich begrüßt die Entscheidung
„Die Entscheidung des EU-Parlaments für das Freihandelsabkommen mit Kanada ist eine gute Nachricht für die deutsche Wirtschaft. Und in Zeiten, in denen Protek-tionismus und Zollschranken wieder in Mode zu kommen drohen, wird damit ein klares Zeichen gesetzt, das sicher auch der amerikanische Präsident Donald Trump nicht übersehen wird.“
Ministerin beim Darmstädter Wissenschafts- und Technologiekonzern Merck
14.02.2017
Europaministerin Puttrich besucht Merck in Darmstadt
„Die Chemie- und Pharmabranche ist Hessens größter industrieller Arbeitgeber und ein Motor der Innovation. Deshalb ist die Frage, welche Auswirkungen das Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union haben wird, für die Landesregierung natürlich von besonderen Interessen“, sagt Lucia Puttrich.
Europaministerin Lucia Puttrich besucht das English Theatre in Frankfurt
08.02.2017
„Die Menschen wollen Sicherheit für ihre Zukunft“
„Europa ist eine Wertegemeinschaft, die vom Austausch der Kulturen profitiert“, sagt die hessische Europaministerin Lucia Puttrich. „Deshalb haben wir bei der Debatte um den Brexit zwar den Finanzplatz Frankfurt im Blick. Aber eben nicht allein.“ Im Rahmen einer Reihe von Begegnungen mit Unternehmen, Institutionen und Personen hat Puttrich am Dienstag das English Theatre in Frankfurt besucht.
Ministerin bei Fa. Ringspann in Bad Homburg
02.02.2017
Europaministerin Lucia Puttrich besucht Ringspann GmbH in Bad Homburg
„Bei der Debatte um den Brexit wollen wir unseren Blick nicht ausschließlich auf den Finanzplatz Frankfurt richten. Auch in Hessen werden viele Branchen und viele Menschen betroffen sein, wenn Großbritannien aus dem gemeinsamen Binnenmarkt ausscheidet“, sagt Europaministerin Lucia Puttrich. Auftakt einer ganzen Reihe von Terminen in Bad Homburg.
Europaministerin Lucia Puttrich
26.01.2017
„Europa muss Herausforderungen selbstbewusst anpacken“
„Europa wird gestärkt aus dieser schwierigen Zeit hervorgehen, wenn es die anstehenden Herausforderungen selbstbewusst und einig angeht“, sagt Lucia Puttrich. „Viele, die wir für Europa eintreten, sind zu defensiv und überlassen das Feld denjenigen, die den Menschen vorgaukeln, sie hätten auf komplizierte Fragen einfache Antworten“, betonte die Europaministerin heute in einer aktuellen Stunde im Hessischen Landtag, die die CDU-Fraktion beantragt hatte.“

Seiten

Filter