Europaministerin wirbt für Erfolgsprojekt Europa

Staatsministerin Lucia Puttrich eröffnet den Europatag des Hochtaunuskreises im Hessenpark Neu-Anspach: „Bestimmen Sie am 26. Mai mit, welche Zukunft unser Europa hat“.

Europatag HTK.jpg

Staatsministerin Lucia Puttrich eröffnet den Europatag des Hochtaunuskreises im Hessenpark Neu-Anspach: „Bestimmen Sie am 26. Mai mit, welche Zukunft unser Europa hat“
Ministerin Puttrich beim Europatag des Hochtaunuskreises

Die Hessische Europaministerin Lucia Puttrich wirbt dafür, die Stärken und Leistungen der Europäischen Union offensiv und selbstbewusst in den Vordergrund zu stellen. „Europa ist ein Erfolgsprojekt, um das wir weltweit beneidet werden. Europa sichert uns Frieden und Freiheit und Demokratie. Es erleichtert uns in vielen Aspekten den Alltag und macht unser Leben besser. Lassen Sie uns darüber reden“, sagte Puttrich zur Eröffnung des Europatages des Hochtaunuskreises im Hessenpark in Neu-Anspach.

Die Ministerin warb zugleich für die Europawahl am 26. Mai: „Die Gegner der Europäischen Union behaupten oft, dass ,die da in Brüssel‘ an allem schuld sind. ,Die da in Brüssel‘ gibt es aber nicht. Wir selbst entscheiden darüber, wer uns in Brüssel vertritt. Am 26. Mai wählen wir unsere Abgeordneten, die dann Politik machen, die uns alle betrifft. Also gehen Sie hin und bestimmen Sie mit. Mischen Sie sich ein, denn es ist unser Europa. Lassen Sie nicht zu, dass Europa schlechtgeredet wird, sondern helfen Sie dabei, es noch besser zu machen.“

Die Hessische Europaministerin verwahrte sich auch gegen die Mythen der Europagegner: Die Europäische Union schaffe nicht mehr Bürokratie, sondern weniger: „Wenn die EU bei irgendeinem Thema eine einheitliche Regelung für alle trifft, fallen 28 Einzelregelungen weg, die bis dahin zum Beispiel der Wirtschaft das Leben erschwert haben. Und wenn die EU Plastiktrinkhalme verbietet, kümmert sie sich nicht um Kleinkram, sondern leistet einen Beitrag dazu, dass wir unsere Weltmeere nicht weiter zumüllen.“

Hessen profitiere an vielen Stellen ganz konkret von der Europäischen Union, betonte Lucia Puttrich weiter. „Zwei Drittel aller hessischen Exportgüter gehen in die EU, und daran haben neben den großen Unternehmen die vielen kreativen Mittelständler erheblichen Anteil, die es in unserem Land gibt. Hessens Universitäten sind in ein dichtes Netz von europäischen Kooperationen eingebunden und junge Menschen nutzen die Möglichkeiten zu Studium oder Ausbildung im Ausland. Viele Projekte landauf landab sind möglich, weil die Europäische Union sie finanziell fördert.“

Mit einem Aktionsprogramm unter dem Titel „Lebe Dein Europa“ macht die Hessische Landesregierung bis zur Europawahl auf die Bedeutung der Europäischen Union aufmerksam. Die Mitglieder der Hessischen Landesregierung besuchen zahlreiche Veranstaltungen und Institutionen an vielen Orten in Hessen. Zum Aktionsprogramm gehören außerdem eine „Wahl-Zeitung“, die auch beim Europatag im Hessenpark verteilt wurde, und Aktivitäten in den Sozialen Medien. Unter anderem haben eine Reihe von bekannten Hessen, zum Beispiel der Schauspieler Hans-Joachim Heist oder die Siebenkampf-Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer Videobotschaften gesendet. Dass Europa auch kulinarisch viel zu bieten hat, demonstriert Küchenchef und Gastronom Reiner Neidhart aus Karben, der mit einem Europa-Foodtruck auch in Hessenpark zu Gast war und die Besucher des Europatags mit hessisch-europäischen Leckereien verwöhnte. Mehr zum Aktionsprogramm unter www.LebeDeinEuropa.Hessen.de.

Hintergrund

Der Hochtaunuskreis veranstaltet jedes Jahr während der bundesweiten Europawoche einen Europatag. Er findet an wechselnden Orten statt und soll den Europagedanken in der Region fördern. Der Schwerpunkt liegt auf den zahlreichen Städtepartnerschaften der Kommunen des Hochtaunuskreises.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Dr. Michael Horn
Telefon: +49 611 32 38 09
E-Mail: michael.horn@stk.hessen.de

Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
Georg-August-Zinn-Straße 1
65183 Wiesbaden