Gute Gründe für die EU

Zum Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 ist die Auswahl „Gute Gründe für die EU - Warum wir die Europäische Union brauchen“ auf den neuesten Stand gebracht. Mit vielen Beispielen, worauf Europa stolz sein kann, wie die EU einen nachhaltigen Umbau der Wirtschaft schafft und wie sich die EU für uns alle rechnet – auch und gerade hier in Deutschland.

Teaser_gute_Gründe_für_die_EU.JPG

Gute Gründe für die EU: Warum wir die Europäische Union brauchen
Broschüre "Gute Gründe für die EU: Warum wir die Europäische Union brauchen"

Ein vereintes Europa muss in einer zunehmend multipolaren Welt sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und seine Zukunft gestalten. Es gibt zahlreiche Gründe, warum wir die EU dafür brauchen.

Die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland hat zum Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 die Auswahl „Gute Gründe für die EU -  Warum wir die Europäische Union brauchen auf den neuesten Stand gebracht.

Die Zusammenstellung zeigt, wie die EU sich in der Welt engagiert, wie sie für innere Sicherheit sorgt und in der Flüchtlingskrise hilft. Außerdem finden sich Argumente für die EU in den Bereichen Bildung und Forschung, Verbraucher und Umwelt. Die „Guten Gründe für die EU“ erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aber sie geben ein Gefühl dafür, was wir in Europa erreicht haben und warum die EU für alle nützlich und wichtig ist – auch wenn man über die eine oder andere sachpolitische Fragen natürlich immer streiten kann.

Pressekontakt der Vertretung der Kommission : Katrin Abele, Tel.: +49 (30) 2280-2140 und Reinhard Hönighaus, Tel.: +49 (30) 2280-2300

Teil 1: Worauf Europa stolz sein kann

  • Die EU garantiert seit 70 Jahren Frieden
  • Wir sind Europa: Wir haben einen Europatag, eine Europaflagge und die Ode an die Freude
  • Nur gemeinsam kann sich Europa in der globalisierten Welt behaupten
  • Wir streiten und finden zusammen – das ist wie in einer großen Familie
  • Europäische Werte sind in unseren Genen: Die EU inspiriert andere in der Welt
  • Die EU ist ein Europa zum Mitmachen
  • Europa ist die beliebteste Urlaubsregion der Welt

Teil 2: Die EU stärkt die Wirtschaft und sorgt für Wohlstand

  • Eine soziale Marktwirtschaft im Dienste der Menschen
  • Die EU fördert Wohlstand, Wachstum und Beschäftigung
  • Die EU unterstützt den Strukturwandel in Deutschland
  • Die EU sorgt für fairen Handel mit anderen Teilen der Welt
  • Der Euro ist eine stabile Währung und bietet viele Vorteile
  • Europa unterstütz seine Landwirte beim Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit

Teil 3: Die EU sorgt für Wettbewerb und kontrolliert Konzerne

  • Ob Lastwagenkartel oder Googles Machtmissbrauch: Die EU ahndet Wettbewerbsverstöße
  • Europa kämpft für Steuergerechtigkeit
  • Die EU überwacht die Banken

Teil 4: Die Europäische Union schützt die Verbraucher

  • Die EU sichert die Rechte von Passagieren auf Reisen
  • Die EU verhilft Verbrauchern zu ihrem Recht - etwa bei Haustürgeschäften
  • Europa macht den Internet-Einkauf sicherer
  • Die EU garantiert die Rechte des Käufers, wenn das Produkt Mängel hat
  • Die EU senkt die Zahl der Verkehrstoten
  • Die EU kämpft gegen Desinformation und schützt die offene Debatte

Teil 5: Die EU macht das Leben preiswerter

  • Ein vielfältige Warenangebot, faire Preise und mehr Jobs dank des gemeinsamen Binnenmarkts..
  • Europa macht das mobile Internet erschwinglich
  • Europa macht das Fliegen sicher, günstig und nachhaltiger
  • Die EU senkt die Bankgebühren und die Kosten für den Kreditkarteneinsatz
  • Die EU stärkt die Gesundheitssysteme und macht Medikamente preiswerter

Teil 6: Der Grüne Deal - Die EU setzt auf Nachhaltigkeit

  • Europa will der erste klimaneutrale Kontinent werden
  • Artenvielfalt erhalten: Die EU schafft mehr Raum für die Natur in unserem Leben
  • Vom Hof auf den Tisch: Die EU fördert nachhaltige und gesunde Lebensmittel
  • Die EU schützt uns vor Lebensmittel-Piraten und bewahrt regionale Köstlichkeiten
  • Die EU setzt sich für nachhaltigere und länger haltbare Produkte ein
  • Die EU sorgt für sauberes Wasser - egal ob zum Baden oder zum Trinken

Teil 7: Die EU erleichtert das Reisen und Arbeiten in Europa

  • Die EU macht es möglich, in jedem EU-Staat zu leben und zu arbeiten
  • Europa sorgt auch auf Reisen für Krankenversicherungsschutz
  • Europa rette Leben: Europa hat den einheitlichen Notruf 112 und den automatischen Unfallnotruf E-Call
  • Die EU macht grenzenloses Reisen möglich: Der Schengen-Raum

Teil 8: Die EU fördert Bildung, Forschung und Kultur

  • Die EU schickt junge Leute mit Erasmus ins Ausland
  • Die EU bietet einen für junge Freiwillige: Das Europäische Solidaritätskorps
  • Die EU gibt den Menschen in Deutschland und in Europa eine berufliche Perpektive
  • Europa gestaltet seine Zukunft durch Forschung und Innovation
  • Mit "DiscoverEU" europa entdecken: Die EU verlost Zugtickets für 18-Jährige
  • Die EU vernetzt Europa - 5G und kostenloses WLAN in Dörfern und Städten
  • Die EU fördert ein Europa der Kulturen
  • Die EU bewahrt die kulturelle Vielfalt und zeichnet Kulturhauptstädte aus

Teil 9: Die EU schafft Innere Sicherheit

  • Die EU bekämpft den Terrorismus
  • Die EU geht gegen das organisierte Verbrechen vor
  • Die EU schützt Frauen und Kinder vor Menschenhandel und Missbrauch

Teil 10: Europa engagiert sich in der Welt

  • Europa leistet die meiste Entwicklungshilfe in der Welt
  • Europa hilft in der Syrien-Krise
  • Die EU unterstützt ihre Nachbarn
  • Europa hilft weltweit bei Katastrophen

Teil 11: Die EU schützt ihre Grenzen und ordnet die Migration

  • Europa rettet Menschenleben und kämft gegen Schlepper
  • Europa schützt seine Grenzen
  • Die EU unterstützt sichere und legale Wege in die EU 
  • Europa bekämpft die Ursachen der Migration
  • Die EU setzt sich für eine neue Asylpolitik in Europa ein

Teil 12: Die EU ist mit einer schlanken Verwaltung handlungsfähig

  • Groß in großen Fragen, aber klein in kleinen Fragen
  • Die EU-Verwaltung kostet uns weniger als gedacht
  • Die EU rechnet sich - auch für Deutschland