Gründe

Centerpage Gute Gründe für die EU - Teil 12

60 Gründe für die EU
Groß in den großen Fragen, aber klein in den kleinen Fragen
Wenn die Menschen an die EU denken, erscheint vor ihren Augen oft ein bürokratisches Monster, dessen Tagesgeschäft es ist, die Krümmung von Gurken zu normieren. Das ist natürlich eine Karikatur. Zurückhaltung und Selbstbeschränkung sind die Leitsätze der Juncker-Kommission bei der Vorlage neuer Gesetze.
60 Gründe für die EU
Die EU kostet uns weniger als gedacht
Die EU-Bürokratie hat einen schlechten Ruf. Viele glauben, dass unzählige Beamte und Institutionen in Brüssel auf Kosten der Bürger ein Leben in Saus und Braus führen. Die Zahlen belegen das Gegenteil.
60 Gründe für die EU
Die EU rechnet sich – auch für Deutschland
Ist Deutschland wirklich der Zahlmeister Europas? Bei der absoluten Summe schon. Aber nicht, wenn man sich die Kosten pro Bürger und in Bezug zur Wirtschaftskraft ansieht. Im Jahr 2015 waren bei dieser Betrachtungsweise die Niederlande und Schweden die größten Nettozahler.