Gründe

Centerpage Gute Gründe für die EU - Teil 7

60 Gründe für die EU
Die EU macht es möglich, in jedem EU-Staat zu leben und zu arbeiten
In der EU kann sich jeder aussuchen, wo er leben will. Ob man sich als Rentner in der spanischen Sonne niederlässt, als Studentin in Italien dem Dolce Vita frönt oder ein Unternehmen in einem anderen EU-Land gründet – alles ist möglich.
60 Gründe für die EU
Europa rettet Leben: Europa hat einen einheitlichen Notruf 112 und den automatischen Unfallnotruf E-Call
Europa ist auch in Notfällen vereint. Bereits im Jahr 2008 wurde die EU-weite kostenlose Notrufnummer 112 eingeführt. Das verkürzt die Wartezeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und rettet Leben.
60 Gründe für die EU
EU sorgt auf Reisen für Krankenversicherungsschutz
Ein Notfall im Ausland? Kein Problem. Wer im Ausland schnell zum Arzt muss, bekommt die Kosten von seiner deutschen Krankenversicherung zurückerstattet. Das ist dank der europäischen Krankenversicherungskarte möglich.
60 Gründe für die EU
Die EU macht grenzenloses möglich: Der Schengen Raum
Verkehrskontrolle im Ausland? Führerschein im Urlaub verloren? Schon seit 1996 erkennt jeder EU-Staat Führerscheine an, die in einem anderen Land ausgestellt wurden. Genauso lange gibt es auch schon den einheitlichen EU-Führerschein.
60 Gründe für die EU
Die EU macht grenzenloses Reisen möglich: Der Schengen-Raum
In einem vereinten Europa ohne Grenzkontrollen reisen zu können, war lange der Traum der Europäer. 1985 wurde das Europa ohne Schlagbäume vereinbart, 1995 wurde es Realität. Heute gehören dem Schengen-Raum bereits 26 Staaten mit 400 Millionen Einwohnern an. Um diese gemeinsame Errungenschaft auch bei hohem Migrationsdruck zu bewahren, werden die Polizeizusammenarbeit und der gemeinsame Schutz der Außengrenzen verstärkt.