Gründe

Centerpage Gute Gründe für die EU - Teil 8

Die EU schickt junge Leute mit Erasmus ins Ausland
Das weltweit größte Förderprogramm für Auslandsaufenthalte von Studenten, Azubis und Lehrern trägt seinen Namen: das europäische „Erasmus“-Programm. Schon mehr als zehn Millionen Menschen sind seit 1987 mit dem Erasmus-Programm zum Lernen ins Ausland gegangen.
Die EU bietet einen Dienst für junge Freiwillige: Das Europäische Solidaritätskorps
Unterstützung für Flüchtlinge oder Hilfe bei Erdbeben: In einem EU-Programm können sich junge Leute europaweit engagieren und Erfahrungen im Ausland sammeln. Mehr als 175.000 Jugendliche haben sich europaweit bereits für das Solidaritätskorps angemeldet, 30.000 waren schon in Projekten in ganz Europa aktiv.
Die EU gibt den Menschen in Deutschland und in Europa eine berufliche Perspektive
Über den Europäischen Sozialfonds (ESF) schafft die EU seit über 60 Jahren Jobs, bessere Ausbildung und Chancengleichheit für die Menschen in Europa. Europa investiert gemeinsam mit den Mitgliedstaaten in die Menschen: in Arbeitnehmer, Jugendliche und alle, die auf der Suche nach Arbeit sind – auch unter schwierigen Umständen oder bei einem zweiten Anlauf.
Europa gestaltet seine Zukunft durch Forschung und Innovation
Wirtschaftlicher Erfolg basiert oft auf innovativen Konzepten und neuen Ideen. Um im weltweiten Ideenwettbewerb mithalten zu können, steckt die EU Milliarden in die Förderung der Forschung, oft in grenzüberschreitenden Teams.
Die EU vernetzt Europa – Kostenloses WLAN in Dörfern und Städten
Bei der Arbeit, zuhause oder unterwegs – die Menschen erwarten stets gute Netzanbindung, um in den sozialen Medien zu kommunizieren, ihre Mails zu checken oder zu arbeiten. Dafür braucht man eine gute Internetanbindung, auch im öffentlichen Raum. Dafür sorgt auch die EU.
Die EU fördert ein Europa der Kulturen
Nicht nur in Politik und Wirtschaft ist die EU für ihre Mitglieder da – sondern auch in der Kultur. Zahlreiche Förderprogramme verhelfen Regisseuren, Schauspielern, Sängern und anderen Kunstschaffenden zum Durchbruch. Was wäre zum Beispiel das Kino ohne den europäischen Film?
Die EU bewahrt die kulturelle Vielfalt und zeichnet Kulturhauptstädte
Was verbindet Berlin, Weimar und Essen? Alle drei Städte waren schon einmal europäische Kulturhauptstädte. Die europäischen Kulturhauptstädte stehen für eine lebendige Kulturlandschaft in Europa – und werden mit EU-Geldern unterstützt. Kein Kontinent der Erde hat auf kleinem Raum ein derart vielfältiges kulturelles Erbe wie Europa.