Kulturhauptstadt Europas 2025 in Deutschland gesucht

Welche deutsche Stadt darf den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" tragen? Die Kultusministerkonferenz und die Kulturstiftung der Länder rufen interessierte deutsche Städte auf, sich bis zum 30. September 2019 um den Titel zu bewerben.

KSL_APT_18_1_059.jpg

Kulturhauptstadt Europas 2025

Die Ausschreibung wurde am 24. September veröffentlich. Eine zwölfköpfige europäische Expertenjury wird nach einem zweistufigen Auswahlverfahren im Herbst 2020 ihren Favoriten empfehlen. Mit der Titelvergabe ist die Verleihung des Melina-Mercouri-Prieses verbunden, der mit 1,5 Mio dotiert ist. Zeitgleich mit Slowenien ist Deutschland berechtigt, für das Jahr 2025 zum vierten Mal eine Europäische Kulturhauptstadt zu stellen. 

Seit 1985 wurden über 50 Städte in der EU zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Ziel der Initiative ist es, den Reichtum und die Vielfalt der Kultur in Europa herauszustellen und die Gemeinsamkeiten zu fördern. Die Städte nutzen die Bühne laut EU-Kommission häufig, um ihr Kulturangebot zu entwickeln und internationen dafür zu werben. 

Bisherige deutsche Städte waren: 

  • 1988 West-Berlin
  • 1999 Weimar
  • 2010 Essen