Bursa in der Türkei

Die historischen Stätten aus dem frühen Osmanischen Reich erkunden, in die Geschichte der Region Bursa eintauchen und über den Basar schlendern, ist zwar für uns aktuell nicht möglich. Aber wir haben eine Lösung zum Überbrücken unserer Reiselust gefunden. Überzeugen Sie sich selbst!

Bursa_AdobeStock_376429673.jpg

Sammlung virtueller europäischer und internationaler Kulturangebote
Region Bursa in der Türkei

Bursa ist mit rund 2 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt der Türkei und Hauptstadt der Provinz Bursa in der Westtürkei. Die Stadt liegt am Fuße des etwa 2.500 m hohen Bergs Uludağ nahe dem Marmarameer und ist für ihre Moscheen und historischen Stätten aus dem frühen Osmanischen Reich bekannt. Ihr Spitzname ist Yeşil Bursa (grünes Bursa), was auf ihre vielen Parks und Bäume und auch auf ihre beeindruckende Bergkulisse zurückzuführen ist. Die Geschichte der Stadt geht weit in die vorchristliche Zeit zurück. Besonders sehenswert sind u. a. die Grabmale mehrerer osmanischer Sultane, prächtige Moscheen, ein archäologisches Museum, das nahegelegene Dorf Cumalikizik (eines der wenigen Dörfer in der Türkei, in dem es noch osmanische Häuser gibt) und der Basar (vor allem der Seidenbasar) der Stadt. Das Atatürk Haus (Museum) gewährt Einblicke in die Lebensart von Mustafa Kemal Atatürk, dem Begründer der Republik Türkei, und im archäologischen Museum entdecken Sie Fundstücke der Zeitspanne zwischen 3000 vor Christus und dem Byzantinischen Reich.

Mehr Informationen zur Partnerschaft Hessens mit der Region Bursa erhalten Sie auf der Internetseite der Hessischen Staatskanzlei unter www.staatskanzlei.hessen.de.

Wir nehmen Sie auf die virtuelle Reise in die Partnerregion Bursa mit und haben für Sie interessante Kulturmöglichkeiten zusammengestellt:

  • Das archäologische Museum in Bursa beherbergt Fundstücke der Zeitspanne zwischen dreitausend vor Christus und dem Byzantinisches Reich. Damit deckt es unter anderem auch die Zeit der Römer in Bursa ab.
  • Das Musem "Atatürk Haus" gewährt Einblicke in die Lebensart von Mustafa Kemal Atatürk. Das Haus wurde Atatürk als Geschenk vermacht, sodass dieser für gewöhnlich dort residierte, wenn er zu Besuch in Bursa war.
  • Eine Liste von allen sehenswerten Museen in der Region Bursa mit Bildern und Kurzbeschreibung.
  • Türkisches Museum Islamischer Kunst befindet sich in der ehemaligen Medrese des Yesil Cami und beherbergt Iznik Keramik aus dem 14. bis 16. Jahrhundert, Schmuck, Stickereien, Kalligraphie, Derwische Artefakte und Karagöz-Puppen. Das Museum wird 2021 neu-eröffnen.