30.06.2020, online

"Und jetzt? - Die "neue Normalität" in Europa" - Teil 1

Uhrzeit: 
11:30 bis 12:30 Uhr
Veranstaltungsart: 
Diskussionsveranstaltung
Plötzlich stand Europa still – 446 Millionen EU-Bürger auf einmal im Shut-down. Ein Virus beschränkt uns alle. Auch in dieser „neuen Normalität“ muss Europa Antworten auf die großen Fragen der Zeit finden. Die Kooperationsreihe „Und jetzt?“ der Hessischen Staatskanzlei und der hessischen Europe-Direct-Informationszentren befasst sich mit den Reaktionen der EU auf die Corona-Krise und schaut dabei auch auf die Zukunftsagenda der Kommission von der Leyen.

STK_Kalender_Undjetzt_V2A.jpg

Logo EDIC-HStK-Kooperation 2019/2020
Die Kooperationsreihe der Staatskanzlei und der hessischen Europe direct Informationszentren

Die Zukunft der EU-Forschungsförderung: Zwischen Exzellenz und Krisenbewältigung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Europafreunde,

das Ende 2019 veröffentlichte Arbeitsprogramm der Kommission setzt thematische Schwerpunkte für die kommenden Jahre. Auch Forschung und Innovation wurde als ein Kernthema identifiziert. Die EU plant ein neues, umfangreiches Programm in diesem Bereich, „Horizont Europa“, welches an das laufende Programm „Horizont 2020“ anschließen wird.

Ein zentrales Ziel ist es, Exzellenz in der europäischen Wissenschaft zu fördern. Mitfinanziert werden soll die Forschung an wichtigen gesellschaftlichen Fragestellungen wie zum Beispiel Gesundheit, Umwelt und Verkehr. Aber auch ad hoc – wie in der derzeitigen Corona-Krise – will und muss die EU handlungsfähig sein.

Wir wollen im Rahmen der Veranstaltung mit Experten aus Forschung und Politik klären: Wo steht die europäische Spitzenforschung heute? Wie kann die Europäische Union Forscher, Lehrende und Studierende noch besser, zielgenauer und unbürokratischer unterstützen? Wo können und müssen wir besser werden?

Hierzu lädt Sie das Europe-Direct-Informationszentrum Gießen im Rahmen der Kooperationsreihe „Und jetzt? Die „neue Normalität“ in Europa“ zu einer Onlinediskussion mit Raum für Ihre Fragen
am
Dienstag, 30. Juni 2020 von 11:30 bis 12:30 Uhr
ein.


Unsere Gastreferenten sind:

  • Dr. Christian Veldman, EU-Forschungsreferent der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Dr. Corinna Felsch, Referatsleiterin, EU-Forschungsförderung der Philipps-Universität Marburg
  • Mark Weinmeister, Hessischer Staatssekretär für Europaangelegenheiten

Veranstalter

Europe-Direct-Informationszentrum Gießen
Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen
Telefon 0641 303-3344
E-Mail eu-infozentrum@rpgi.hessen.de
Internet www.rp-giessen.de/EDIC
Twitter https://facebook.com/eu.giessen

Anmeldung & Technik

Bitte melden Sie sich bis zum 29. Juni 2020 unter https://rp-giessen.hessen.de/Veranstaltungen an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie erhalten am Tag vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Einladungslink. Wir nutzen für die Onlineveranstaltung das kostenfreie Tool Skype Web App (HessenConnect). Falls Sie Fragen zur Technik oder zur Veranstaltung haben, rufen Sie uns gerne unter 0641 303-3344 an.

Downloads: 

Und jetzt? - Die "neue Normalität" in Europa

Das Wichtigste zur Veranstaltung

30.06.2020
Uhrzeit: 11:30 bis 12:30 Uhr
EDIC Gießen
Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen
Deutschland